Biopatent Centre

Die biotechnologischen Erfindungen haben zahlreiche Eigentümlichkeiten. Mit Rücksicht darauf hat unser Büro das ungarische BIOPATENT Zentrum ins Leben gerufen, wo wir den mit der biotechnologischen Entwicklung beschäftigten Fachleuten mehr Achtung schenken können und die diesbezüglichen Erfindungen betreuen können. Leiter des Zentrums ist Dr. Ernő Szarka, zugelassener Vertreter beim EPA, vorheriger Vorsitzender des Ungarischen Patentamts und Leiter der Biotechnologischen Abteilung des Patentamtes und auch selbst Entwicklungsingenieur. Dr. Ernő Szarka ist Sachversständiger der Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO) und Autor zahlreicher Publikationen über die Möglichkeit des Schutzes von Erfindungen auf dem Gebiet der Biologie, Biochemie, Biotechnologie und von Pflanzenarten. Unseren ausländischen Partnern stehen wir auf dem Gebiet der Erreichung nationalen Schutzes, der nationalen Phase von PCT und der EP Erstreckung. Der BIOPATENT Zentrum beschäftigt sich auch mit Sortenschutzrecht.

Auf der Menu-Stange wählen Sie bitte einen der Menupunkte National oder IP Ausdehnung oder PCT Nationalphase, wo Sie Auskunft erhalten können über die notwendige Datenlieferung, bzw. über die erwartenden Gebühren. Zur Sequenzliste haben wir noch folgende Bitte. Entsprechend der WIPO Richtlinien zu den Nukleotid Sequenzen sollen pro Reihe (Zeile) 60 Basen angegeben werden, während bei den Eiweiß Sequenzen 16 Aminosäuren (48 Charaktere) anzugeben sind. Für speziale Nukleotide können die Buchstaben y, h, n, k, w, r verwendet werden können. Die Sequenzliste bitten wir auf Email oder auf einem anderen elektronischen Datenträger. Aufträge bitten wir direkt an unserem Hauptbüro zu senden.

gototop home